| D1-Jugend - Spielberichte

D1-Junioren gewinnen gegen RSV Eintracht III mit 4:6 (2:3)

D1-Junioren gewinnen ihr nächstes Punktspiel mit 4:6 gegen RSV Eintracht Teltow III

Nach dem verkorksten Auftritt unserer D1 am letzten Dienstag im Pokalspiel bei der SG Bornim hatte sich die Mannschaft einiges vorgenommen. Mit leichten Veränderungen in der Aufstellung begannen unsere Jungen sehr aggressiv und fanden auch gleich ins Spiel. Alles was 4 Tage vorher nicht klappte wurde in dieser Partie dann jedoch sehr gut umgesetzt. An diesem Tag wurde von Beginn an schnell gespielt und so gelang Kevin bereits in der 2. Minute die Fürhrung für unsere Mannschaft. Einen Fehler im Spielaufbau bestraften die Hausherren dann postwendend in der 6.Minute zum 1:1 Ausgleich. Diesen Ausgleich steckten unsere Jungen gut weg und versuchten das Spiel weiter zu gestalten. So war es erneut Kevin vorbehalten die 2:1 Führung für unsere Mannschaft zu erzielen. Die Hausherren ihrer seits blieben jedoch immer wieder gefährlich und erzielten dann erneut den Ausgleich (21.Minute). Noch vor dem Halbzeitpfiff konnte Luois dann in der 28.Minute nach einer guten Einzelaktion für unsere erneute Führung einnetzen. Nach der Halbzeit blieb nun abzuwarten wie die Hausherren reagieren würde.
Mit einem Doppelschlag durch Joel und Louis (33. und 335.Minute) schien das Spiel gelaufen zu sein. Doch weit gefehlt. in dieser Phase schlichen sich dann in unserer Abwehr wieder unnötige Fehler ein. Diese Fehler bestraften die Hausherren konsequent und verkürzten noch bis zur 52 Minute auf 4:5. Nun war das Spiel an Spannung kaum noch zu toppen. Zahlreiche Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten, welche durch die gut aufgelegten Torhüter vereitelt oder in der letzten Konsequent vergeben wurden hielten die Spannung im Spiel. Kevin war es dann vorbehalten mit dem 6. Treffer in der 59. Minute den Sieg an diesem Tage für uns perfekt zu machen. Ausschlag für diesen Sieg war eine geschlossene Mannschaftsleistung in der an diesem Tag jeder Spieler sein Potenzial auch abrufen konnte.

Für unser Team spielte an diesem Tag: Martin Titze (TW), Etienne Wiznerowicz, Aaron Janeck, Connor Lehmann, Joel Maurice Fels, Diego Slipek, Lucien Prietzel, Kevin Mertens, Louis Bählkow, Florian Menz und Marlon Riedl.

« zurück