| 1. Mannschaft - Spielberichte

BSC Süd mit weiterer Niederlage gegen Bischofswerda

Starke Bischofwerdaer beim BSC Süd 05 -BSC Süd 05 mit Heimniederlage gegen den Bischofswerdaer FV 08

Am Sonnabend verlor der BSC Süd 05 sein Heimspiel gegen den Dritten der Oberliga-Süd, Bischofswerdaer FV 08, mit 0:2 (0:0) Toren. Dreißig Minuten lang passierte recht wenig, spielte sich das Geschehen weitestgehend zwischen den Strafräumen ab. Dabei war jedoch zu sehen, dass es den 05ern schwer fiel, gegen eine kompakt stehende auf allen Positionen gut besetzte Mannschaft der Gäste, ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Trainer Özkan Gümüs musste zudem seine Elf erneut auf mehreren Positionen umstellen. Die erste nennenswerte Tormöglichkeit in Halbzeit eins hatten dann die Gäste und resultierte aus einer Ecke (31.), aber Sven Roggentin im Brandenburger Tor parierte den Nachschuss aus Nahdistanz. Danach strich ein Schuss aus 20m knapp über sein Tor (33.). Davon wachgerüttelt verstärkten die Brandenburger ihre eigenen Offensivaktionen. Kemal Atici spielte in der 35. Minute Rene Görisch frei, jedoch kann sein Schuss zur Ecke geklärt werden, in deren Folge erneut Rene Görisch von der Strafraumgrenze scheiterte. 131 Zuschauer sahen bis zu diesem Zeitpunkt ein weitestgehend ausgeglichenes Spiel und ein gerechtes 0:0 zur Halbzeitpause. Danach fanden die Brandenburger nicht mehr so ins Spiel. Bischofswerda begann zielstrebig, wollte ein schnelles Führungstor. Dies gelang ihnen auch auf Grund eines Abwehrfehlers in der 50.Minute. Roggentins Abwehrversuch an der Strafraumgrenze scheiterte und so musste Tom Hagemann nach Eingabe in die Mitte, den Ball nur noch ins leere Tor schießen. Nur zwei Minuten später strich ein Schuss der Gäste am langen Pfosten vorbei. Die 05er zwar gewillt das Ergebnis zu korrigieren, aber irgendwie wirkten ihre Aktionen allesamt zu harmlos und nicht entschlossen genug. So hatte Bischofswerda ein leichtes Spiel, als gleich mehrere Brandenburger ihre Gegenspieler nicht energisch genug attackierten und Tommy Klotke den Ball, nach Eingabe von links, aus Nahdistanz zum 0:2 über die Linie spitzelte. Nun gilt es am Mittwoch, ab 18.30 Uhr im Nachholspiel gegen den FSV Barleben, wichtige Punkte im Kampf um den Abstieg zu sammeln, um nicht bis zum Ende der Saison um den Klassenerhalt zittern zu müssen.

BSC Süd 05: Sven Roggentin- Fabien Thokomeni, Maximilian Gerlach, Tom Mauersberger, Patrick Weir- Felix Klaka, Marko Görisch- Alexander Eirich (66.Maximilian Ladewig), Rene Görisch, Kemal Atici (75.Rojan Bozorgzadeh)- Bartosz Szymanski
Trainer: Özkan Gümüs

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017Bild 1.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017 Bild 2.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017 Bild 3.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017 Bild 4.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017 Bild 5.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017 Bild 6.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017 Bild 7.jpg

tl_files/bsc_sued_05/content/nachrichten/maenner/erste_mannschaft/1.maenner saison 2016-17/BSC Sued - Bischofswerda 15.04.2017 Bild 8.jpg

« zurück